Dr. Penßel, Renate M. A.

Dr. Renate Penßel

Hans-Liermann-Institut für Kirchenrecht
Lehrstuhl für Kirchenrecht, Staats- und Verwaltungsrecht

Raum: Raum 1.010
Hindenburgstr. 34
91054 Erlangen

Lebenslauf

  • Geboren 1978 in Bayreuth. Schule und Abitur in Ebermannstadt, Fränkische Schweiz.
  • Studium der Politikwissenschaft, Neueren und Neuesten Geschichte und Soziologie sowie Rechtswissenschaft an der FAU Erlangen. Magisterprüfung in Politikwissenschaften Frühjahr 2004.
  • Erste Juristische Staatsprüfung Frühjahr 2005.
  • Oktober 2005 – November 2007 Rechtsreferendarin im OLG-Bezirk Nürnberg
    (Stationen u.a. in der Stadtverwaltung Erlangen; Kanzlei Bissel+Partner, Rechtsanwälte; Siemens AG Legal Services).
  • November 2007: Zweite Juristische Staatsprüfung.
  • Seit November 2002 im Hans-Liermann-Institut für Kirchenrecht am Lehrstuhl von Professor de Wall tätig; zuerst als studentische Hilfskraft, seit Oktober 2005 als wissenschaftliche Mitarbeiterin/Akademische Rätin a.Z.
  • Januar 2008 – Dezember 2009:
    (freie) Mitarbeit in der Kanzlei Bissel + Partner, Rechtsanwälte, Erlangen;
  • April 2008 – Dezember 2009: Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
  • 2012 Promotion mit dem Thema „Jüdische Religionsgemeinschaften als Körperschaften des Öffentlichen Rechts – eine rechtsgeschichtliche Untersuchung vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zum Inkrafttreten der Weimarer Reichsverfassung“
  • Dez. 2014 – Januar 2016 Mutterschutz/Elternzeit
  • ab Februar 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Hans-Liermann-Instiut für Kirchenrecht, Prof. de Wall.

Interessensgebiete

Staatskirchenrecht, Evangelisches Kirchenrecht, Rechtsgeschichte, Verfassungsrecht

Publikationen

Das aktuelle Publikationsverzeichnis von Dr. Renate Penßel M. A steht Ihnen als pdf-Dokument zur Verfügung.