Navigation

Rückgabe der Abschlussklausur Staatsorganisationsrecht – Achtung: Aktualisierung wegen Corona!!!

Rückgabe der Abschlussklausur „Staatsorganisationsrecht“

Die Rückgabe der Klausur erfolgt auf dem Postweg. Die Remonstrationsfrist für die Klausur ist bereits abgelaufen.

Für die Rückgabe auf dem Postweg gilt Folgendes: Bitte senden Sie einen ausreichend großen (DIN C4) ausreichend frankierten (1,55 € für einen Großbrief) und mit Ihrer Adresse versehenen Rückumschlag an uns (Lehrstuhl für Kirchenrecht, Hindenburgstr. 34, 91054 Erlangen). Bitte legen Sie zu Ihrer Legitimation auch eine Immatrikulationsbescheinigung in Kopie oder eine Kopie ihres Studierendenausweises bei und kennzeichnen den Rückumschlag mit Ihrer Matrikelnummer. Die Klausuren sind nicht mit Namen versehen, wir können sie daher nur zuordnen, wenn Sie uns mit Ihrem Namen auch die Matrikelnummer mitteilen.

Wenn Sie auch die Abschlussklausur Strafrecht I (Prof. Kudlich) zugesandt haben möchten, können Sie das vermerken: Wir leiten dann ihren Rückumschlag weiter, so dass Sie beide Arbeiten in einem Umschlag zurückbekommen.

Bitte bedenken Sie die Postlaufzeiten. Stellen Sie auch die Bearbeitungszeit für Ihre Anfrage in Rechnung. Die nicht bestandenen Klausuren müssen kopiert werden. Sie erhalten daher dann lediglich eine Kopie. Der Vorgang des Kopierens und Versendens kostet etwas Zeit, zumal das Sekretariat nur von Montag bis Mittwoch besetzt ist. Bitte sehen Sie unbedingt von Nachfragen nach dem Verbleib Ihrer Arbeit vor dem Ablauf von zehn Tagen ab.

Nur für den Fall, dass die Rückgabe auf dem Postweg bei Ihnen aus persönlichen Gründen nicht möglich sein sollte, können Sie die Arbeit persönlich am Lehrstuhl für Kirchenrecht, Hindenburgstr. 34, 91054 Erlangen,  zu den Öffnungszeiten (Dienstag bis Mittwoch 9.30 Uhr – 13.30 Uhr) abholen.

Für diesen Fall beachten Sie bitte die Hygienevorschriften, tragen Sie also eine Mund-/Nasenbedeckung und halten hinreichenden Abstand zu anderen Personen (mindestens 2m). Bitte beachten Sie beides auch, wenn Sie vor dem Gebäude stehen müssen.